IGH
Willkommen Aktuelle Themen Archiv Über die IGH Kontakt

 

 

Eleonorenhaus
Reiterverein
ÖPNV
H.heimer Feld

H.heimer Feld

 

Aktuelle Informationen zur geplanten und dringend notwendigen Straßenbahn ins Neuenheimer Feld finden Sie auf Stadtpolitik-Heidelberg.de

 

 

Bereits 2006 ergab die Umweltverträglichkeitsuntersuchung, dass der Nordzubringer (zur Autobahn durch das H'heimer Feld) in allen Varianten unzulässig ist.

 

Im Februar 2015 ist plötzlich vom Nordzubringer im Zusammenhang mit dem Vorhaben "Strassenbahn im Neuenheimer Feld" wieder die Rede: Die Universitätsspitze und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) klagten gegen den Planfeststellungsbeschluss des Regierungspräsidiums (Sommer 2014) für die Straßenbahn im Neuenheimer Feld, das Verwaltungsgericht gab den Klägern Recht (Dez 2014), und der Gemeinderat sollte einer Beschlussvorlage zustimmen, dass ein Gutachten zur Verkehrserschließung des Neuenheimer Feldes eingeholt wird. In dieser Beschlussvorlage werden die bereits verworfenen Erschliessungswege wie zB Klausenpfad und fünfte Neckarbrücke, ebenso der Nordzubringer ausdrücklich genannt.

 

Im Gemeinderat stimmten in seiner nichtöffentlichen Sitzung am 5.3.2015 nach langer Diskussion CDU, DIE HEIDELBERGER, FDP, FWV, AfD, Wassem Butt sowie der OB für die Beschlussvorlage; dagegen stimmten eine Mehrheit von SPD, GRÜNE, GAL, Bunte Linke, LINKE, PIRATEN, HD Pflegen&Erhalten sowie Michael Pfeiffer/Generation HD.

Dies zeigt, dass Stadtverwaltung und Universität an ihren Planungen für einen Ausbau des Klausenpfades und den Zubringer Nord nach wie vor festzuhalten scheinen.